Muschelmix 2014

Zum ersten Mal haben wir in diesem Jahr am Volleyballturnier Muschelmix in Ribnitz-Damgarten teilgenommen. Mit der 1. Stadtliga-Mannschaft der vergangenen Saison wollten wir mal sehen, wie wir uns auf einem etwas höherklassigeren Mix-Turnier schlagen würden. Das Turnier war gespickt von Spielern und Spielerinnen aus dem aktiven Spielbetrieb bis zur Verbandsliga.

 

In der Vorrunde trafen wir auf Prora und das "Orga-Team" vom Veranstalter SV Blau-Weiß Ostseeschmuck. Im ersten Spiel gegen Prora konnten wir zwar mithalten unterlagen aber letztendlich 0:2. Das zweite Vorrundenspiel konnten wir mit einem knappen 2:1 für uns gestalten und somit den Einzug ins Viertelfinale klar machen.

Hier trafen wir auf das Team Sixpack. Mit viel Kampf und Engagement und auch sehr konzentriertem Spiel konnte wir das Viertelfinale ebenfalls mit 2:1 gewinnen und standen somit Halbfinale gegen das Team Spaß aus Grimmen, dessen Spieler/innen zahlreich in der Verbandsliga aktiv sind.

Im Halbfinale ging der erste Satz an unsere Gegner, allerdings waren wir nie wirklich schwächer. Daraus schöpften wir neue Energie und konnten den zweiten Satz gewinnen. Der dritte Entscheidungssatz ging leider denkbar knapp mit 16:14 an das Team Spaß, und da war wieder das Ergebnis 2:1, nur diesesmal gegen uns. Das anschließende Spiel um Platz drei verloren wir erneut gegen Prora, auch aufgrund der vielen 3-Satz-Spiele und der "nicht ganz so stark ausgeprägten Kondition" in unserer Mannschaft.

Trotzdem blieben am Ende des Turniers drei wichtige Erkenntnisse:

  1. Wir sind vierter geworden ...
  2. Wir können auch mit höherklassigen Mannschaften mithalten ...
  3. Auch Partys nach Turnieren können länger dauern und spassiger sein, als die nach unserem eigenen Turnier (ich sag nur Homo-Dance) ...

Unser "kleiner" Jens wurde sogar noch zum besten Spieler des Turniers gewählt, dazu herzlichen Glückwunsch.